Aktuelles Archiv

Abschied von Betty (2)
vom 22.05.2024
Regenbogenbrücke

Betty haben wir vor vielen Jahren in ein tolles und liebevolles Zuhause vermittelt. Als Betty nun ihre letzte Reise antreten musste, schrieb uns ihre Familie:

"Als wir (Becky) Betty im Dezember 2012 zu einem Probetag holten, war uns schnell klar, dass wir diesen Hund nicht wieder gehen lassen können. Nach anfänglicher Skepsis konnte Betty auch meine Eltern, die gegen einen großen Hund waren, schnell überzeugen.

Viele Jahre hat mich Betty zur Arbeit begleitet und so waren wir den ganzen Tag zusammen. Unsere Routine bestand aus 1h morgens zur Arbeit, eine Runde mittags und 1h abends nach Hause.

Sie liebte es aber auch im Garten zu liegen und zu beobachten! Egal ob warm oder kalt hat Betty es genossen in der Natur zu sein.

Als Betty 10 Jahre alt war, wurden die Spaziergänge kürzer und Betty etwas langsamer. Deshalb entschieden wir uns, dass sie nun in Rente gehen kann und nicht mehr täglich mit ins Büro muss.
Da meine Eltern ebenfalls in Rente sind und einen sehr großen Garten haben, konnte Betty fortan im Garten "leben", den sie ja sehr geliebt hat.

Die „Rentner“ haben sich schnell aneinander gewöhnt und gestalteten ihren Tag gemeinsam. So hat Betty irgendwann morgens erst gefressen, wenn mein Vater zeitgleich gefrühstück hat. Sonntags war dann Besuchstag und es wurde ein bisschen gekuschelt.

Am Mittwoch den 15.05.2024 ist Betty mit 14 Jahren dann über die Regenbogenbrücke gegangen.
Wir werden Sie sehr vermissen.
Danke für die Vermittlung einer so lieben Seele! Sie hat unser Leben bereichert.​"


Immer wenn wir an dich denken,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so als wärst du nie gegangen.
Was bleibt ist Liebe und Erinnerung





mehr lesen
Abschied von Greta
vom 18.01.2024
Regenbogenbrücke

Greta hat ihre letzte Reise angetreten und Eva schrieb uns:

"Am 9. Januar hat sich schlagartig mein Leben verändert, als mein zauberhaftes Öhmchen ihre Reise über die Regenbogenbrücke angetreten hat. Es war geplant und gut vorbereitet, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass sie mir schrecklich fehlt. Greta war fast sieben Jahre an meiner Seite und ich bin dankbar für jeden einzelnen Moment. Sie war mein Schatten. Sie war immer da, wo ich war. Sie war unser Kindermädchen und unsere Kundenbetreuerin. Wir haben so viel gemeinsam erlebt, so viele glückliche Stunden miteinander verbracht, sie hat mich so häufig zum Schmunzeln und zum Lachen gebracht mit ihrer unvergleichlichen Art und ihrer Seele aus Gold. Sie hat mein Herz zum Strahlen gebracht und mir immer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Und auch, wenn alles richtig ist, so wie es ist, war es eine meiner schwersten Entscheidungen, mein geliebtes Mädchen gehen zu lassen.

Sie hinterlässt eine große Leere in meinem Leben. Mit Gretas Tod hat mein Tag seinen Takt verloren. Ich vermisse sie so sehr, ich vermisse ihr Geschnarche, ich vermisse ihre entzückenden Pommes-Tüten-Öhrchen im Rückspiegel, ich vermisse es beobachtet und verfolgt, angestupst und aufgefordert zu werden, ich vermisse ihre strahlenden Augen, ich vermisse ihr Gegrunze und ihr Geseufze. Es ist niemand mehr da, der mich im Garten abholt, wenn es Zeit für die nächste Runde ist. Erinnerungen an sie purzeln noch als Tränen über mein Gesicht, aber mein trauriges Herz ist voll mit Greta-Liebe.

Mach es gut meine geliebte Freundin. Irgendwann werden wir uns wiedersehen."


In dieser Zeit der Dunkelheit und des Schmerzes tröstet nur die Dankbarkeit,
dass ich so viele Jahre mit dir verbringen durfte.
Das Licht der Liebe ist stärker als die Schatten des Todes.


mehr lesen
Abschied von Lotte
vom 16.01.2024
Regenbogenbrücke

Manchmal schlägt das Schicksal erbarmungslos zu. Lotte musste viel zu früh aufgrund von Krankheit erlöst werden und hat ihre Reise über die Regenbogenbrücke angetreten. Die Jahre, die sie in ihrem Zuhause verbringen durfte, waren sicherlich die schönsten in ihrem ganzen Leben. Sie wurde von ganzem Herzen geliebt und umsorgt und hinterlässt nun viel Traurigkeit.


Ein Träne des Dankes, dass es Dich gab.
Eine Träne der Freude für die Zeit mit Dir.
Eine Träne des Schmerzes, weil Du so fehlst.
Eine Träne der Liebe – aus meinem Herzen wirst Du nicht gehen.


mehr lesen
Abschied von Betty
vom 16.01.2024
Regenbogenbrücke

Betty haben wir vor vielen Jahren vermittelt. 13 von ihren insgesamt 15 Lebensjahren durfte sie behütet und geliebt bei ihrer Familie verbringen, der sie in all den Jahren viel Freude bereitet hat. Leider haben bei diesem tollen Mädchen irgendwann die Kräfte nachgelassen und sie hat ihre Reise über den Regenbogen angetreten.
Ruhe in Frieden, Betty - du wirst für immer unvergessen bleiben.

Ich werde leben,
solange in eurem Leben ein Lächeln erscheint.
Wenn ihr mich sucht,
dann sucht in eurem Herzen.
Wenn ihr mich dort findet,
dann lebe ich in euch weiter.
(Milead Shalin)


mehr lesen