Ala -reserviert- sucht ein neues Zuhause

Informationen über Ala -reserviert-


Rasse: Terriermischling
Geschlecht: Weiblich
Geburtsjahr: ca. 2020
Größe: ca. 45 cm, wenn ausgewachsen
Eigenschaften: lieb, ängstlich, sozialverträglich
Herkunft: Polen Lub.

Update Ala: Die lustige Ala ist nun schon ein paar Monate bei uns und sie hat sich sehr gut entwickelt. Ala läuft gut an der Leine und geht auch gerne spazieren. Sie kann alleine bleiben und ist stubenrein. Ala hat gerne einen Hund an ihrer Seite und deshalb suchen wir für Ala ein Zuhause als Zweithund. Sie hat sich in unserem Rudel mit der kleinen Bella besonders angefreundet und orientiert sich viel an ihr. Die beiden verbringen gerne ihre Zeit miteinander, und nach einem ausgelassenen Spiel mit den anderen Hunden sucht Ala häufig wieder Bellas Nähe, um bei ihr zur Ruhe zu kommen. Eine ältere, gelassene Hündin, die mit allen vier Pfoten gut im Leben steht, wäre sicher optimal für Ala, da sie lange mit ihrer Mutter zusammen gelebt hatte. Aber auch ein souveräner Rüde wäre gut vorstellbar.

Gegen Katzen hat Ala übrigens nichts einzuwenden. Natürlich ist Ala noch immer ein schüchterner Hund und sie lässt sich auch noch nicht gerne anfassen, doch wir denken, dass sie mit der Zeit auch daran Gefallen findet. Sie braucht nur die passenden Menschen, die ihr Zeit geben, sich einzuleben.

Beschreibung vom Tierheim Luban: Ala kam gemeinsam mit ihrer Mutter Sonia am 08.03.2021 zu uns ins TH. Beide Hündinnen wurden interventiv durch die Gemeinde dem alkoholkranken Besitzer weggenommen. Dort wurden sie nur an der Kette gehalten, ohne jegliche Fürsorge und Zuwendung. Ala hing (wahrscheinlich wie ihre Mutter auch) von klein auf an der Kette. Sie hat Angst vor uns Menschen, will weder gestreichelt werden, noch Leckereien aus der Hand nehmen. Sie ist mit Artgenossen gut verträglich, aber kann noch nicht an der Leine gehen. Ala ist noch ein Hundekind und sie wurde seelisch schon so verletzt. Es wird viel Arbeit, Geduld und Zeit erfordern, dass sie ihre Ängste verliert.