Klementyna - wartet noch in Polen sucht ein neues Zuhause

Informationen über Klementyna - wartet noch in Polen


Rasse: Altdeutscher Schäferhund
Geschlecht: Weiblich
Geburtsjahr: ca. 2011
Größe: ca. 60 cm
Eigenschaften: sozialverträglich, etwas ängstlich
Herkunft: Polen

Auch der wunderschönen Klementyna möchten wir helfen ein eigenes Zuhause zu finden. Mit Menschen, von denen sie uneingeschränkt Liebe bekommt und denen sie ihre Liebe schenken darf. Menschen, die erkennen, was für eine Schönheit in ihr steckt - und das nicht nur äußerlich.


Nachfolgend der Bericht aus Polen zu Klementyna:

014359 Klementyna – Hündin (Altdeutscher Schäferhundmix), kastriert, geboren ca. 2011, Schulterhöhe ca. 60 cm, im Tierheim seit 05.06.2018.

Was muss das eigentlich für eine bildschöne Altdeutsche Schäferhündin sein, wenn ihr Fell nicht so extrem schlammverklebt wäre. Diese Hundeschönheit lebt im großen Freilauf hinter dem Haupthaus. Sie ist sehr ängstlich und kommt nicht freiwillig zu uns Fremden. Auch als wir versuchen mit ihr Kontakt aufzunehmen, dreht sie den Kopf weg. Leider haben wir keine Zeit mehr, um die Hündin anzuleinen und einmal aus dem Auslauf zu nehmen, um ihren wahren Charakter kennenzulernen. Wir glauben aber, dass sie einen guten Kern hat und einfach nur hoch sensibel und eben ängstlich gegenüber fremden Menschen ist. Sie lebt friedlich mit einem Rüden und einer Hündin zusammen und sucht auch Kontakt zu den angrenzenden Hunden. (10/2018 A/M)

Ihr Ansprechpartner


Wenn Sie sich für Klementyna interessieren, wenden Sie sich bitte an: Andrea Herhold, Tel: 05405-609858 oder Mobil: 0179-2234776 oder per Email: info@fellgesichter-in-not.de