Aktuelles

Florin
vom 19.10.2019
Zuhause gefunden

Nach endlosen Jahren im Tierheim hat Florin nur ein paar Tage gebraucht, um sich hier in das Herz ihres Frauchens zu schleichen! Kein Wunder, denn Florin ist eine tolle Hundedame, die nun ihr eigenes Körbchen in Lotte bezogen hat.


mehr lesen
Abschied von Mellios
vom 17.10.2019
Regenbogenbrücke

Bereits im September ging Mellios über den Regenbogen. Von seinem Frauchen wird er schmerzlich vermisst. Er wird immer einen Platz in ihrem Herzen haben.

Run free Mellios!


Es wird Stille sein und Leere.
Es wird Trauer sein und Schmerz.
Es wird dankbare Erinnerung sein,
die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet.


mehr lesen
Abschied von Buffy
vom 17.10.2019
Regenbogenbrücke

Buffys Frauchen schrieb uns:

"Heute habe ich Buffy gehen lassen müssen. Diese Zaubermotte, die auf so eigene Weise zugleich rotzefrech und ängstlich-vorsichtig war.
Wir haben die gemeinsame Zeit ausgekostet bis zum letzten Tag, bis zum letzten Moment, und ich bin bei aller Trauer so froh und dankbar, ihre Bezugs- und Vertrauensperson gewesen sein zu dürfen!
Sie war sehr speziell. Für mich."

Gerade diese "speziellen" Gefährten sind es, die die tiefsten Spuren in unseren Herzen hinterlassen.
R.I.P. liebe Buffy!


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird dir sein, als leuchten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.
(Saint Exupery, Der kleine Prinz)


mehr lesen
Abschied von Sunny
vom 17.10.2019
Regenbogenbrücke

Sunny (ehem. Sonia) hat am 14. Oktober 2019 ihre letzte große Reise angetreten und eine große Lücke in ihrer Familie hinterlassen.
Wir haben sie im Mai 2010 vermittelt und die letzten 9 Jahre hat sie ein sehr intensives und glückliches Leben in und mit ihrer Familie führen dürfen. Ganz egal, ob im Urlaub, im Restaurant oder mit dem Nachwuchs - Sunny war immer dabei, auf sie konnte man sich verlassen. Umso schmerzlicher ist jetzt ihr Fehlen.

Run free Sunny! Du wirst immer einen Platz in unser aller Herzen haben.


Es sind die ohne Schuhe,
die jeden Weg mit uns gehen.
Es sind die ohne Geld, die uns
all das geben, was unbezahlbar ist.
Es sind die, die nichts versprechen,
die uns niemals enttäuschen.
Es sind die, die nichts besitzen,
die uns oft mehr geben können
als die meisten Menschen.
(Sylvia Raßloff)


mehr lesen
Freddy
vom 09.10.2019
Zuhause gefunden

Freddy hat eine liebe Familie in Bissendorf gefunden


mehr lesen
Bunta
vom 09.10.2019
Zuhause gefunden

Bunta hat ein tolles Zuhause in Dülmen gefunden


mehr lesen
Buddy (ehem. Ivor) im Urlaub
vom 29.08.2019
Aktuelles

Man kann sehen, dass er sein neues Leben in vollen Zügen genießen kann.


mehr lesen
Finley und Henry hatten auch Urlaub
vom 28.08.2019
Aktuelles

Finley und Henry konnten 10 Tage zusammen mit Paul und Herrchen und Frauchen auf Fehmarn Schafe beobachten und über den Deich laufen..... und natürlich auch ein ganz klein wenig chillen.


mehr lesen
Abschied von Cosma
vom 28.08.2019
Regenbogenbrücke

Cosma war die erste "Polin" die von uns vor vielen Jahren vermittelt wurde. Altersbedingt musste sie leider erlöst werden.
Cosma - Du wirst immer einen ganz besonderen Platz in unseren Herzen haben.


Es wird Stille sein und Leere.
Es wird Trauer sein und Schmerz.
Es wird dankbare Erinnerung sein,
die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet.


mehr lesen
Auch Greta hatte Urlaub
vom 27.08.2019
Aktuelles

Und sie sagt, sie hätte nichts dagegen, wenn immer Urlaub wäre und sie so viel Zeit mit ihrem Frauchen verbringen könnte. Außerdem schickt sie natürlich ein paar Bilder von dieser tollen Zeit.


mehr lesen
Fee
vom 21.08.2019
Zuhause gefunden

Die liebe Fee hat ein tolles Zuhause als Zweithund in Preußisch Oldendorf gefunden und wird nun Misha gerufen.


mehr lesen
Urlaubsfotos von Buddy
vom 13.08.2019
Aktuelles

Hallo Andrea!
 
Viele liebe Urlaubsgrüße sendet Dir der „kleine“ Buddy aus Schreckenmanklitz im schönen Allgäu.
 
Buddy hat die langen Wanderungen mit uns sehr genossen und konnte das erste Mal in seinem
Leben Baden/Schwimmen gehen. Ruhepausen im Schatten auf den Bänken fand er ganz toll.
 
Liebe Grüße
Daniela & Familie mit Buddy


mehr lesen
Trixie
vom 13.08.2019
Zuhause gefunden

Trixie hat ein tolles Zuhause in Münster gefunden


mehr lesen
Hier die nächsten Urlaubsbilder
vom 02.08.2019
Aktuelles

Dara ist auf Fano und erholt sich dort bei Spaziergängen am Strand und durch den Wald. Außerdem freut sie sich immer über ein Wiedersehen mit ihren Hundekumpels.


mehr lesen
Ferry
vom 22.07.2019
Zuhause gefunden

Ferry hat ein liebes Frauchen gefunden und lebt nun in Preußisch Oldendorf.


mehr lesen
Urlaubsfotos!
vom 19.07.2019
Aktuelles

Pepsi macht den Anfang!


mehr lesen
Abschied von Dafni
vom 10.07.2019
Regenbogenbrücke

Am 02.05.2009 zog Dafni bei uns ein. Sie war ursprünglich ein Vermittlungshund und zweimal bezog sie ihr eigenes Zuhause, doch sie fühlte sich nicht wohl. Zweimal holten wir sie zurück, um sie letztendlich zu behalten. Dafni war ihr Leben lang eine stolze Hündin, die das Rudel anführte und zusammenhielt. Gestern nun war es Zeit, Abschied zu nehmen. Dafni wurde 16 Jahre alt und wir sind dankbar für jeden Tag, den sie bei uns war.

Immer wenn wir an dich denken,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so als wärst du nie gegangen.
Was bleibt ist Liebe und Erinnerung.


mehr lesen
Abschied von Nella
vom 09.07.2019
Regenbogenbrücke

Nella kam vor einigen Jahren von den Griechischen Pfötchen zu uns. Wir haben lange versucht, sie zu vermitteln, aber aufgrund ihrer Ängste war das leider nie möglich.Sie hat sich bei uns aber dann so wohl gefühlt, dass sie als Patenhund bleiben konnte. Zu ihrem Pflegefrauchen hat sie ein enges Vertrauensverhältnis aufgebaut, wurde liebevoll umsorgt und war glücklich. Leider wurde Nella vor Kurzem krank und sie musste am 8.7.2019 erlöst werden. Jetzt tobt sie ohne Ängste über die grünen Wiesen im Regenbogenland und wir werden die Schöne mit den großen Augen niemals vergessen. Run free Nella!


Weine nicht um mich, da ich jetzt hinausging in die sanfte Nacht.
Trauere - wenn du willst - aber nicht lang, dem Flug meiner Seele hinterher.
Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh´, Tränen braucht es nicht.
Im Gegenteil, denk an das Glück der Liebe, die uns verband.
Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht und auch die Angst ist weg.
Mach Deinen Kopf für anderes frei - ich lebe in Deinem Herzen fort.
Vergrab Dich nicht im Jammertal - sondern freu Dich
- ich habe gelebt - MIT DIR!
(Verfasser unbekannt)


mehr lesen
Nika
vom 25.06.2019
Zuhause gefunden

Nika hat ein tolles Zuhause gefunden und lebt nun als Zweithund in Osnabrück.


mehr lesen
Rokis
vom 25.06.2019
Zuhause gefunden

Rokis hat eine tolle Familie gefunden und lebt nun in Lengerich.


mehr lesen
Mila
vom 05.06.2019
Zuhause gefunden

Die schöne Mila hat ein tolles Zuhause in Bramsche gefunden.


mehr lesen
Caddy
vom 27.05.2019
Regenbogenbrücke

Caddy hat seine letzte Reise über den Regenbogen antreten müssen. Einen guten und treuen Freund gehen zu lassen ist wohl eine der schwersten Entscheidungen, die wir im Leben treffen müssen. Wir tun sie aus Liebe, aber es zieht einem den Boden unter den Füßen weg.
Run free - du wunderschöner Caddy! Wir werden dich nicht vergessen.


Alles, was schön ist,
bleibt auch schön,
auch wenn es welkt.
Und unsere Liebe bleibt Liebe,
auch wenn wir sterben.
(Maxim Gorki)


mehr lesen
Jessy und Vince
vom 27.05.2019
Zuhause gefunden

Diese beiden Glückspilze haben zusammen ein wunderschönes Zuhause in Bünde gefunden. Ganz besonders freut es uns, dass auch Vince auf seine alten Tage noch die Chance auf einen glücklichen Lebensabend gefunden hat.


mehr lesen
Abschied von Trinny
vom 03.05.2019
Regenbogenbrücke

Und wieder hat ein Engel Flügel bekommen - Trinny.
Acht wundervolle und behütete Jahre durfte Trinny bei ihrer Familie verbringen. Acht Jahre voller Glück und prall gefüllt mit Liebe.
Trinny hinterlässt eine große Lücke und wird schmerzlich vermisst. Run free Trinny!

Immer wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Tränen rollen über unsere Wangen,
unsere Herzen halten Dich gefangen.
So, als wärst Du nie gegangen.
(Verfasser unbekannt)


mehr lesen
Abschied von Leni
vom 30.04.2019
Regenbogenbrücke

Vor Kurzem haben wir die Nachricht bekommen, dass Leni im Februar ihre große Reise angetreten hat. Leni wurde knapp 13 Jahre alt und sie durfte viele glückliche Jahre bei ihrem Frauchen verbringen.


Eng vertraute Lebensgefährten
sterben nicht von uns weg,
sondern in uns hinein -
die Erinnerung wird bleiben.


mehr lesen
Elly
vom 26.04.2019
Zuhause gefunden

Elly hat ein tolles Zuhause als Zweithund gefunden und lebt nun in Stemwede.


mehr lesen
Joey
vom 26.04.2019
Zuhause gefunden

Joey hat ein tolles Frauchen in Olsberg gefunden.


mehr lesen
Lotte
vom 12.04.2019
Regenbogenbrücke

Erschrocken waren wir auch über die Nachricht, dass die süße Lotte über den Regenbogen gegangen ist. Nur 4 Jahre durfte sie bei ihrer Familie verbringen. Vier glückliche Jahre, aber trotzdem viel zu wenig Jahre. So gerne hätten wir ihnen mehr Zeit miteinander gewünscht.
Ruhe in Frieden süße Lotte!


Ich werde leben, solange in eurem Leben ein Lächeln erscheint.
Wenn ihr mich sucht, dann sucht in eurem Herzen.
Wenn ihr mich dort findet, dann lebe ich in euch weiter.
(Milead Shalin)


mehr lesen
Trauer um Jerry
vom 12.04.2019
Regenbogenbrücke

Jerry, der aus Griechenland kam, haben wir vor vielen Jahren in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Sein Frauchen hat uns jetzt leider mitteilen müssen, dass Jerry aufgrund von Krampfanfällen erlöst werden musste. Sicherlich hat der hübsche Kerl mit den treuen Augen wunderschöne Jahre gehabt. Aber trotzdem ist ein Abschied immer zu früh. Run free, Jerry!


Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt, nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
(Sergio Bambaren)


mehr lesen
Ivor
vom 11.04.2019
Zuhause gefunden

Ivor hat es geschafft! Er hat ein wundervolles Zuhause in Osnabrück gefunden und wird nun Buddy gerufen.


mehr lesen
Evin
vom 13.02.2019
Regenbogenbrücke

Evin, unser Sonnenschein und die größte Kämpferin, die wir jemals kennengelernt haben, ist über den Regenbogen gegangen. Wir vermissen sie unendlich! Sie hat unser Leben sehr geprägt. Wir sind an ihr gewachsen, weil sie uns gezeigt hat, wie sehr sich kämpfen lohnt und wie viel Freude der Alltag machen kann. Das Leben mit Leidenschaft leben, das war unser Evinchen!


mehr lesen
Coco
vom 15.03.2019
Regenbogenbrücke

Du zauberhafte Coco, du süßes Mädchen - auch von dir mussten wir uns im März leider verabschieden. Es kam nicht völlig unerwartet, dennoch aber viel zu schnell und es macht uns unglaublich traurig. Du hinterlässt eine große Lücke im Leben deiner Familie und auch wir werden dich niemals vergessen. Run free liebe Coco!


Manchmal fallen kleine Engel vom Himmelszelt,
aber ihre Heimat ist nicht unsere Welt.
Sie begleiten dich auf deinem Weg ein Stück,
doch dann kehren sie zu den Sternen zurück.
(Eveline Kleist)


mehr lesen
Leo - plötzlich und unerwartet
vom 14.03.2019
Regenbogenbrücke

Vor nicht ganz zwei Monaten hatte Leo erst sein großes Glück gefunden.Ein eigenes Zuhause, ein eigenes Körbchen und viel wichtigerer - ganz viel Liebe. Vor ein paar Tagen haben wir ihn noch gesehen und er erfreute sich (scheinbar) bester Gesundheit. Daher zog es uns den Boden unter den Füßen weg als wir hörten, dass Leo aufgrund eines großen Tumors ganz plötzlich eingeschläfert werden musste. Das Schicksal kann manchmal so gemein sein. Wir sind sehr traurig und hätten Leo und seiner Familie so gerne mehr gemeinsame Zeit gewünscht.


Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.
(Thomas Mann)


mehr lesen
Groenendael Bruno
vom 01.03.2019
Zuhause gefunden

Bruno hat ein tolles Zuhause gefunden und lebt nun mit seinen Menschen, einer Katze und einem weiteren Hund zusammen in Recklinghausen.


mehr lesen
Leo
vom 29.01.2019
Zuhause gefunden

Leo war kaum da, da war er auch schon vermittelt. Er hat ein wunderschönes Zuhause in Bünde gefunden und freut sich nun über sein eigenes Körbchen.


mehr lesen
Henry (ehemals Ernie)
vom 29.01.2019
Zuhause gefunden

Ernie - der jetzt Henry heißt - hat ein tolles Zuhause in Selm gefunden. Dort ist er auch nicht alleine, sondern lebt mit Finley zusammen, den wir bereits vor einigen Wochen vermittelt haben.


mehr lesen
Jimmy Blue
vom 06.01.2019
Zuhause gefunden

Jimmy Blue hat ein tolles Herrchen gefunden und lebt nun in Münster.


mehr lesen
Sally
vom 06.01.2019
Zuhause gefunden

Sally hat ein liebes Frauchen in Wedel bei Hamburg gefunden.


mehr lesen
Megi
vom 06.01.2019
Zuhause gefunden

Megi hat eine tolle Familie in Recke gefunden


mehr lesen
Finley
vom 30.11.2018
Zuhause gefunden

Der hübsche Wuschel Finley hat ein tolles Zuhause in Selm gefunden.


mehr lesen
Abschied von Lobito
vom 30.11.2018
Regenbogenbrücke

Der hübsche Lobito kam 2014 aus Spanien zu uns und fand auch sehr schnell eine tolle Familie, mit der er 4 glückliche Jahre verbringen durfte. Sicherlich die glücklichsten Jahre seines Lebens. Geliebt und behütet. Leider wurde Lobito sehr krank und seine Famlie musste schweren Herzens die Entscheidung treffen, Lobito gehen zu lassen. In ihren Herzen wird er für immer weiterleben. R.I.P. Lobito - wir werden dich nicht vergessen!

Immer wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Tränen rollen über unsere Wangen,
unsere Herzen halten Dich gefangen.
So, als wärst Du nie gegangen.
(Verfasser unbekannt)


mehr lesen
Carla und Job
vom 22.11.2018
Zuhause gefunden

Diese beiden Schönheiten haben ein gemeinsames Zuhause in Wees an der Ostsee gefunden.


mehr lesen
Abschied von Aishe
vom 19.10.2018
Regenbogenbrücke

Aishe hat über fünf Jahre bei uns gelebt. Sie war ein Hund, der nie Ansprüche stellte. Ihr war es am liebsten, wenn sie nicht auffiel und jeder sie in Ruhe ließ. Aishe war einzigartig in ihrer Sanftmütigkeit und jeder kleine Fortschritt bezüglich ihres Vertrauens zu uns machte uns glücklich. In den letzten schweren Tagen nahm sie unsere Hilfe dankbar an und zeigte uns, dass sie uns mehr vertraute, als wir ahnten. Heute nun war die Zeit des Abschieds da und wir sind sehr traurig, sie nicht mehr in unserem Rudel zu haben. Unsere Aishe hat nun Flügel! Gute Reise, kleiner Engel! Wir haben dich lieb!


mehr lesen
Kiwi
vom 18.10.2018
Regenbogenbrücke

Leider haben wir die traurige Nachricht bekommen, dass Kiwi am 13. Oktober über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
Kiwi wurde sehr geliebt und wird nun schmerzlich vermisst. Sein Grinsen, seine weichen Ohren, seine großen dunklen Augen, seine kalte Nase.
Kiwi hatte ein tolles Leben bei seiner Familie voller Liebe und Geborgenheit. Und irgendwann wird der Tag kommen, an dem sich die Augen nicht mehr mit Tränen füllen, wenn an ihn gedacht wird. Irgendwann wird er ein Lächeln ins Gesicht seiner Familie zaubern, wenn sie sich an die Zeit mit ihm erinnern.

R.I.P. Kiwi - lauf über die Wiesen im Regenbogenland!

Tod ist nicht der Schatten, sondern das Licht hinter dem Schatten.
Meine Seele wird zu ihrer Ruhestatt zurückkehren, langsam in den Frieden gleiten. (aus Schottland)


mehr lesen
Bonnie
vom 08.10.2018
Regenbogenbrücke

5. Oktober 2018


mehr lesen
Max
vom 08.10.2018
Regenbogenbrücke

September 2018


mehr lesen
Grace
vom 27.09.2018
Zuhause gefunden

Die liebe Grace hat ein tolles Zuhause in Holsten-Mündrup gefunden.


mehr lesen
Warum einen Hund aus dem Tierschutz?
vom 10.09.2018


mehr lesen
Warum einen Hund aus dem Tierschutz?
vom 10.09.2018


mehr lesen
Ferris & Roza
vom 30.08.2018
Regenbogenbrücke

Ferris war ein Hund mit einem "schwierigen" Wesen, der die Bewachung seines ihm anvertrauten Zuhauses sehr ernst nahm. Deshalb verlor er zweimal sein Zuhause. Er blieb lange bei uns, bis sich "sein" Frauchen meldete. Endlich kam Ferris an und erhielt das Verständnis, welches er verdient hatte. Ferris konnte endlich das genießen, was jedes Lebewesen verdient hat: ein glückliches Leben. Als nach einigen Jahren eine kleine Hündin das Rudel komplett machte, konnte es ihm gar nicht besser gehen. Beide Hunde wurden liebevoll umsorgt und gaben so viel an ihre Menschen zurück. Letztes Jahr erhielten wir die Nachricht, dass Ferris an Krebs erkrankt war. Doch Ferris war ein Kämpfer und ließ sich von seiner Erkrankung wenig beeindrucken. Anfang August passierte das, womit niemand gerechnet hatte: auch Roza hatte einen Tumor, der leider inoperabel war. Sie musste von ihrem Leiden erlöst werden. Kurze Zeit später folgte Ferris seiner besten Freundin. Beide ließen ihre Familie sehr traurig, aber mit wundervollen Erinnerungen an gemeinsam erlebte Jahre zurück.


mehr lesen
Hope
vom 30.08.2018
Regenbogenbrücke

Nach fast vier gemeinsamen Jahren musste Hope schweren Herzens seine Reise über die Regenbogenbrücke antreten. Seine Familie vermisst ihn als tollen Begleiter sehr, da Hope immer und überall mit dabei war. Ob nun zum Wandern im Siebengebirge, auf dem Brocken, oder aber in den Alpen.Eigentlich sollte es im August noch zum Strandurlaub an die Ostsee gehen. Aber als Hope Anfang August nicht mehr auf die Pfoten kam, musste seine Familie die schwere Entscheidung treffen, ihn über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen.
Hope hinterlässt eine große Lücke und traurige Herzen bei seiner Familie.
Auch wir werden diesen wunderschönen Kerl niemals vergessen.
Hope - run free!


Wenn die Kraft versiegt,
die Sonne nicht mehr wärmt,
dann ist der ewige Frieden eine Erlösung.
Wenn die Kraft zu Ende geht,
ist die Erlösung eine Gnade.
Wenn du an mich denkst,
erinnere dich an die Stunde,
in welcher du mich am liebsten hattest.
(Rainer Maria Rilke)


mehr lesen
Abschied von Rasmus
vom 14.08.2018
Regenbogenbrücke

Rasmus, ehemals Major, wurde von der griechischen Tierschützerin Vasso im Jahr 2008 verletzt auf der Strasse gefunden. Das war sein Glück, denn ohne diese Verletzung hätte er sich sicherlich nicht einfangen lassen. Rasmus hatte sowohl Angst vor Menschen als auch vor Hunden. Wir nahmen ihn in Pflege und vermittelten ihn am 01.05.08 an seine Familie. Rasmus entwickelte sich zu einem selbstbewußten fröhlichen "Schreihals", der die Erlebnisse des Tages stets laut bellend erzählte. Zehn Jahre lebte er bei seiner Familie und lernte mit seinem Rudel die Welt kennen, denn in den Urlaub ging es selbstverständlich nur komplett! Rasmus war trotz seiner mittlerweile zwölf Jahren ein fitter und aktiver Hund. Deshalb ist es für uns alle kaum zu fassen, dass er innerhalb kurzer Zeit so schwer erkrankte und sein Herz einfach aufhörte zu schlagen. Es ist still ohne ihn und es wird Zeit brauchen, den Verlust zu begreifen! Rasmus wird immer in unserer Erinnerung bleiben!


mehr lesen
Djuki
vom 04.08.2018
Zuhause gefunden

Djuki hat eine liebe Familie gefunden und wohnt nun in Georgsmarienhütte


mehr lesen
Bruno
vom 11.08.2018
Zuhause gefunden

Bruno hat ein liebes Frauchen gefunden und lebt nun als Zweithund in Cappeln


mehr lesen
Peppita
vom 17.08.2018
Zuhause gefunden

Peppita, genannt Pepsi, hat ein tolles Frauchen in Tecklenburg gefunden


mehr lesen
Milka
vom 21.08.2018
Zuhause gefunden

Milka hat eine liebe Familie gefunden und lebt nun in Filsum


mehr lesen
Viva
vom 31.07.2018
Zuhause gefunden

Viva hat ein tolles Zuhause in Osnabrück gefunden.


mehr lesen
Emmie
vom 16.07.2018
Zuhause gefunden

Die kleine Emmie hat es geschafft! Sie hat ein liebes Frauchen gefunden und lebt nun in Melle.


mehr lesen
Abschied von Braga
vom 30.11.2018
Regenbogenbrücke

Auch von Braga mussten wir uns dieses Jahr verabschieden und sind sehr traurig darüber.
Mach es gut - liebe Braga! Wir denken an Dich und haben immer einen Platz im Herzen für Dich.

Es gibt Dinge, die wir nicht verstehen.
Erinnerungen die einem das Herz brechen.
Momente wo die Welt aufhört sich zu drehen
Und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr wie es war.
Nun bist du die Sonne, die für uns scheint.
Und du bist der Regen, der mit uns weint.
Du bist der Donner, der mit uns grollt.
Und bitte, sei auch der Blitz, den niemand wollt.
Du bist der Eiskristall, der warnt und blinkt.
Und auch die weiße Wolke, die von oben winkt.
Du bist der lachende Stern, der über uns wacht.
Sowie der zwitschernde Vogel, der uns Hoffnung macht.
Noch stehen wir ganz traurig da.
Doch wissen wir, du bist nicht fort – du bleibst ganz nah.
In einer besseren Welt am Ende des bunt schillernden Regenbogens,
genau dort werden wir uns wiedersehen!


mehr lesen
Abschied von Leon
vom 19.06.2018
Regenbogenbrücke

Nach fast 10 gemeinsamen Jahren hat auch Leon sich am 18. Juni 2018 auf den Weg über den Regenbogen gemacht.

Leon kam aus Griechenland und hatte sich damals sofort unsterblich in sein Herrchen verliebt und die beiden waren ein unzertrennliches Team. Sie haben wundervolle und glückliche Jahre als enge Freunde miteinander verbracht. Irgendwann, keiner weiß wann, wird die Trauer um Leon einem Lächeln weichen. Einem Lächeln an all die schönen Erinnerungen und an die gemeinsamen Erlebnisse.

Run free Leon!


Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehn…
der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben
Aber immer, wenn es regnet und die Sonne scheint,
bin ich bei Dir und leuchte nur für Dich.
Denk immer daran, Du hast mich nicht verloren
ich bin Dir den Weg nur vorausgegangen…
Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehn…
der Tag, an dem wir zusammen am Himmel wandeln.
(Autor unbekannt)


mehr lesen
Abschied von Amigo
vom 19.06.2018
Regenbogenbrücke

Amigos Herz wurde leider schwächer und schwächer. Irgendwann hatte er keine Kraft mehr und musste am 16. Juni 2018 erlöst werden. Auch er hinterlässt eine große Lücke in seiner Famlie. Aber in ihren Herzen wird er für immer weiterleben.

Mach es gut Amigo! Auch wir werden dich niemals vergessen.


Ich werde leben,
solange in eurem Leben ein Lächeln erscheint.
Wenn ihr mich sucht,
dann sucht in eurem Herzen.
Wenn ihr mich dort findet,
dann lebe ich in euch weiter.
(Milead Shalin)


mehr lesen
Enya
vom 15.06.2018
Aktuelles

Wer kennt Enya? Oder weiß, wo sie sich derzeit aufhält? Enya wird seit 2014 schmerzlich vermisst.


mehr lesen
Rusty
vom 15.05.2018
Zuhause gefunden

Der lustige und lebensrohe Rusty hat eine tolle Familie in Hopsten gefunden.


mehr lesen
Enny
vom 11.05.2018
Zuhause gefunden

Die hübsche Enny hat ein tolles Zuhause in Osnabrück gefunden.


mehr lesen
Abschied von Iggy
vom 04.05.2018
Regenbogenbrücke

Es gibt Hunde, die werden immer wieder Opfer anderer Hunde. So ein Hund war Iggi! Er lebte in einem polnischen Tierheim und wurde dort von seinen Zwingergenossen mehrfach gebissen. Zahlreiche Wunden mussten versorgt werden und irgendwann war offensichtlich, dass Iggi nicht wieder zurück konnte in den Zwinger zu anderen Hunden. Also kam er an die Kette, zum Schlafen konnte er in eine Hundehütte gehen. Diese Fotos von einem traurigen Hund mit abgebissenen Ohr und kurzer Rute wurden uns geschickt mit der Frage, ob wir Platz für ihn hätten. Und so durfte Iggi aufbrechen in ein neues, glückliches Leben! Seine Familie scherte sich nicht darum, wie Iggi aussah. Er trug seine Wunden mit Stolz, denn er hatte eine Familie gefunden, die ihn liebte und die sich um ihn sorgte. Iggi war ein spezieller Hund mit einem eigenen Kopf, intelligent und manchmal auch etwas dickköpfig, der seiner Familie auch viel zurückgab von der Liebe, die er bekam.

Iggy musste am 21. April nach schwerer Krankheit von seinem Leiden erlöst werden und hat seine Reise über den Regenbogen angetreten. Er hinterlässt eine große Lücke im Leben seiner Familie und auch wir sind traurig, dass ihm nicht noch viel glückliche Jahre vergönnt waren.
Run free Iggy - du wirst immer einen Platz in ihren Herzen haben.


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird dir sein, als leuchten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.
(Saint Exupery, Der kleine Prinz)


mehr lesen
Dakota
vom 03.05.2018
Aktuelles

Dakota hat blitzschnell ein neues Zuhause gefunden und lebt nun in Göttingen.


mehr lesen
Der Start in ein neues Leben
vom 03.05.2018
Aktuelles

Im April durften Enny, Dakota, Jimmy Blue, Peppita und Emmie ihre Köfferchen packen und sind wohlbehalten auf unserer Pflegestelle angekommen. Jetzt brauchen sie nur noch ein eigenes Körbchen.

Nähere Informationen zu den 5 Fellgesichtern finden Sie unter der Rubrik Tiervermittlung.


mehr lesen
Abschied von Mia
vom 30.03.2018
Regenbogenbrücke

Mias Leben begann in einem dunklen Stall irgendwo in Polen. Dort lag sie an der Kette und wurde von ihrem Besitzer nicht gut behandelt. Doch sie hatte das Glück, dass sie in ein Tierheim gegeben wurde, Dort saß sie verängstigt und schaute mit großen Augen in eine Welt, die sie nicht kannte und vor der sie Angst hatte. Wir sahen ihre Fotos, lasen ihre traurige Geschichte und reservierten sie. Das war der Beginn einer glücklichen Zukunft für Mia. Sie durfte zu uns ausreisen und musste hier auch nicht lange auf ein tolles Zuhause warten. Sie begleitete ihr Frauchen für fünf Jahre, das waren die glücklichsten Jahre in Mias Leben. Vor einigen Wochen dann ging es Mia nicht gut und alle Versuche, ihr Leben zu retten waren vergebens. Mia musste erlöst werden.

Mia war ein absoluter Sonnenschein, jeder hatte sie innerhalb kürzester Zeit liebgewonnen. Ihre Art, einem das Pfötchen auf den Arm zu legen und einen mit ihren großen brauen Augen anzuschauen, war einzigartig! Wir trauern mit ihrer Familie und sind gleichzeitig sehr glücklich, dass Mia bei ihrer Familie ein tolles Leben führen durfte.


mehr lesen
Jack hat ein Zuhause gefunden
vom 28.02.2018
Zuhause gefunden

Jack hat es endlich geschafft und ein tolles Zuhause in Ennigerloh gefunden.


mehr lesen
Rusty
vom 23.02.2018
Aktuelles

Im Februar konnte Rusty das polnische Tierheim endlich verlassen und ist wohlbehalten auf unserer Pflegestelle angekommen.
Jetzt suchen wir für dieses fröhliche und muntere Fellknäuel ein eigenes Körbchen mit liebevollen Menschen.


mehr lesen
Tola
vom 19.01.2018
Zuhause gefunden

Tolas größter Wunsch ist in Erfüllung gegangen; sie hat nun eine eigene Familie und lebt jetzt in Spelle.


mehr lesen
Abschied von Gipsy
vom 17.12.2017
Regenbogenbrücke

Gipsy wurde 2010 geboren und kam 2011 in ein polnisches Tierheim. Dort saß sie jahrelang, ohne Aussicht auf ein eigenes Zuhause. 2017 entdeckten wir sie dort auf der Homepage, was zur Folge hatte, dass sie im August 2017 zu uns ausreisen durfte. Gipsy war eine liebe zurückhaltende Hündin, verträglich mit jedem anderen Hund, nur vor Menschen hatte sie Angst und gestreichelt werden war ihr fast schon unangenehm. Doch sie lebte sich hier gut ein und schloß sogar eine enge Freundschaft mit Emil. Dort, wo Emil war, war Gipsy und umgekehrt.
Gipsy wurde vor einigen Wochen krank und wir befanden uns noch auf dem Weg, herauszufinden, was ihr fehlte.
Am Sonntag schlug Gipsy einen anderen Weg ein. So leise und still, wie wir sie kennengelernt hatten, machte sie sich auf die Reise über den Regenbogen.
Gipsy war nicht lange bei uns, aber sie war und ist eine große Lehrmeisterin und wir danken ihr, dass wir für sie da sein durften!


mehr lesen
Layka
vom 20.12.2017
Zuhause gefunden

Als französischer Hütehund hat Layka nun ein tolles Frauchen in der Nähe von Paris gefunden.


mehr lesen
Abschied von Tinka
vom 06.12.2017
Regenbogenbrücke

Tinka hatten wir 2011 in ein tolles Zuhause vermittelt. Leider musste sie nun im Alter von knapp 15 Jahren erlöst werden. Tinka hatte tolle Jahre bei ihrer Familie. Aber Abschied ist immer viel zu früh.
Ruhe in Frieden Tinka!

Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel
unserer Trauer leuchten.
(Verfasser unbekannt)


mehr lesen
Abschied von Costa
vom 23.11.2017
Regenbogenbrücke

Uns hat die traurige Nachricht erreicht, dass Costa seinen letzten Weg über die Regenbogenbrücke antreten musste. 10 glückliche Jahre durfte er bei seiner Familie verbringen, die ihm Liebe und Geborgenheit geschenkt haben. Dort hinterlässt er nun eine große Lücke und alle sind fürchterlich traurig.

Lieber Costa, nun gibt es im Himmel einen neuen Engel.
R.I.P.

Das einzige Wichtige im Leben
sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen
wenn wir weggehen.
(Albert Schweitzer)


mehr lesen
Milo hat es geschafft!
vom 24.10.2017
Zuhause gefunden

Nach über einem Jahr hat Milo nun endlich seine Familie gefunden! Wir freuen uns sehr darüber und hoffen, dass Milo noch viele glückliche Jahre bei seinem Menschen verbringen darf. Milo lebt nun in Everswinkel.


mehr lesen
Fintje hat ein Zuhause
vom 24.10.2017
Zuhause gefunden

Wir freuen uns sehr, dass Fintje nach ihrer Operation sehr schnell in ihr eigenes Zuhause ziehen durfte. Fintje lebt nun bei einer lieben Familie in Fürstenau


mehr lesen
Abschied von Gina
vom 20.10.2017
Regenbogenbrücke

Gina hat ihre letzte große Reise angetreten und ihre Besitzer haben uns folgende Zeilen geschickt:

"Gina wurde geschätzte 13 Jahre alt und hatte trotz ihrer gesundheitlichen Schwächen eine unbeschwerte Zeit hier. Leider viel zu kurz!

Gina wurde von uns Menschen und allen Tieren sofort in die Herzen geschlossen. Sie hat so manchen Streit zwischen fremden Tieren geschlichtet und ihren Freund Lewis vor möglichen "Gefahren" gewarnt.
Wen sie ins Herz geschlossen hatte, dem begegnete sie immer mit besonderer Aufmerksamkeit und kam zur Begrüßung trotz zunehmender Schwäche.
Sie war eine liebevolle und stolze Hundedame.
Wir vermissen sie sehr, sind aber gleichzeitig froh, dass sie nur kurz leiden musste.

Danke Gina für die glückliche Zeit"

Mach es gut Gina und hab ein Auge auf Dein Rudel. Du wirst immer einen Platz in ihren Herzen haben.


mehr lesen
Hugo
vom 06.10.2017
Zuhause gefunden

Hugo hat ein tolles Zuhause in Lotte gefunden und wird nun Zorro gerufen!


mehr lesen
July
vom 21.09.2017
Zuhause gefunden

July hat ein tolles Frauchen gefunden und lebt nun in Osnabrück.


mehr lesen
Fintje wurde operiert
vom 24.10.2017


mehr lesen
Fintje wurde operiert
vom 24.10.2017


mehr lesen
Iggi macht Urlaub in der Toskana
vom 05.09.2017
Aktuelles

Hallo liebe Freunde von Fellgesichter in Not,

ich muss euch heute unbedingt von meinem Urlaub berichten. Da meine Hundesitterin aufgrund eines Unfalls kurzfristig ausgefallen war, konnte ich mit meinen Herrchen zusammen in den Urlaub fahren - nach Italien.

Die 15 Stunden Autofahrt haben mir gar nichts ausgemacht. Ich habe mich so auf die Toskana gefreut - und es war toll. Wir hatten prima Wetter - 14 Tage nur Sonne und das jeden Tag von morgens bis abends. Hin und wieder war es mit über 40 Grad auch sehr warm, aber wir waren dann am Hundestrand und ich habe mich sogar getraut, meine Füße ins Mittelmeer zu halten, um mich zu erfrischen.

Bei einigen Ausflügen habe ich tolle Städte wie Massa Marittima oder Montalcino kennengelernt. Da war besonders Abends richtig was los!

Und Freunde habe ich hier auch gefunden - mit denen habe ich mir sogar mein Wasser geteilt!

Leider mussten wir nach 2 Wochen wieder nach Hause fahren, aber ich habe den Urlaub total genossen. Ich durfte den ganzen Tag mit meinen Herrchen zusammen sein. Und die Italiener waren total lieb zu uns Hunden. Das war echt toll.

Wir haben uns alle gut erholt und haben eine tolle Zeit miteinander verbracht!

Liebe Grüße von mir und natürlich auch von meinen Herrchen,

Eurer Iggi


mehr lesen
Biene hat ihre letzte große Reise angetreten
vom 27.08.2017
Regenbogenbrücke

Schon seit längerem hatte Biene Probleme mit Ihren Hinterläufen. Jeder Schritt fiel ihr schwer, doch ihr Lebenswillen war ungebrochen. In der Nacht von Freitag auf Samstag erlitt Biene einen Schlaganfall. Sie konnte nicht mehr aufstehen und es war an der Zeit, sie zu erlösen. Biene hat die letzte große Reise angetreten. Nun sind Biene und Shari wieder vereint. Es ist für uns ein Trost, trotzdem fehlt sie uns sehr! Sie war eine Grande Dame der Hundewelt und hinterlässt eine große Lücke in unserem Hunderudel


mehr lesen
Abschied von Rocky
vom 10.08.2017
Regenbogenbrücke

Mit Rocky hat eine große Persönlichkeit diese Welt verlassen. Rocky hat zehn Jahre bei seinem Frauchen gelebt und treu an ihrer Seite gestanden. Doch nun ging seine Kraft zu Ende und er schlief friedlich zuhause ein.


mehr lesen
Interview mit einem Hund
vom 11.08.2017
Aktuelles

Heute mit Emil!


mehr lesen
Mitgliederversammlung
vom 07.08.2017
Aktuelles

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 20.08.2017 um 11 Uhr in Lotte-Osterberg, Klausberg 1 statt.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!


mehr lesen
Isa
vom 31.07.2017
Zuhause gefunden

Isa hat eine liebe Familie gefunden und lebt nun in Bad Essen.


mehr lesen
Franka
vom 17.07.2017
Zuhause gefunden

Franka hat ein liebes Frauchen gefunden und lebt nun in Eutin.


mehr lesen
Abschied von Velos
vom 05.06.2017
Regenbogenbrücke

Diese Nachricht hat uns sehr traurig gemacht! Velos ist über den Regenbogen gegangen. Er war einer unserer ersten Pflegehunde und auch der erste ängstliche Hund, den wir aufnahmen. Wir haben viel von ihm gelernt und es ist uns schwer gefallen, ihn zu vermitteln. Doch wir hatten das große Glück, dass sich ein liebes Paar aus Stuttgart für ihn interessierte. Dort verbrachte er viele glückliche Hundejahre! Wir sind dankbar, dass wir Velos ein Stück auf seinem Weg begleiten durften!


mehr lesen
Roxy
vom 15.06.2017
Zuhause gefunden

Roxy hat ein tolles Zuhause in Viersen gefunden


mehr lesen
Abschied von Sammy
vom 30.05.2017
Regenbogenbrücke

Uns erreichte die Nachricht von Sammys Frauchen, dass sie Sammy schweren Herzens gehen lassen mussten. Sammy wurde in unserer Nachbarschaft geboren und an eine Familie weitergegeben, doch dort konnte er nicht bleiben. Deshalb nahmen wir Sammy auf und vermittelten ihn an sein liebes Frauchen, die sich all die Jahre liebevoll um ihn kümmerte und Sammy ein wohlbehütetes Zuhause schenkte. Mach´s gut, lieber Sammy!


mehr lesen
Abschied von Pigot
vom 24.05.2017
Regenbogenbrücke

Der liebe Pigot musste am 24.05. von seinen Leiden erlöst werden. Diese Nachricht von Pigots Frauchen hat uns sehr traurig gemacht, denn Pigot war ein sehr besonderer Hund. Er wurde in Spanien auf einem Spielplatz gefunden, wo er ganz ruhig inmitten vieler Kinder stand und sich streicheln ließ. Hier in Deutschland vermittelten wir Pigot an eine liebe Familie, die ihn aber nach zwei Jahren schweren Herzens wieder abgeben musste. Doch lange musste Pigot nicht auf ein neues Zuhause warten. Pigot zog zu einer lieben Dame nach Schleswig-Holstein, wo er glückliche Jahre verlebte. Pigot, wir werden dich nie vergessen!


mehr lesen
Mika
vom 15.04.2017
Zuhause gefunden

Mika hat ein tolles Zuhause als Zweithund in Lengerich gefunden


mehr lesen
Lolita
vom 19.03.2017
Zuhause gefunden

Lolita hat eine tolle Familie in Bergisch-Gladbach gefunden


mehr lesen
Nino
vom 26.03.2017
Zuhause gefunden

Nino hat eine liebe Familie in Kamen gefunden


mehr lesen
Greta
vom 21.02.2017
Zuhause gefunden

Greta tritt die Nachfolge von Elvi an und lebt nun mit ihrem Frauchen in Hilter a.T.W.


mehr lesen
Iffi
vom 09.01.2017
Zuhause gefunden

Iffi hat ein tolles Zuhause in Osnabrück gefunden


mehr lesen
Abschied von Hannibal
vom 10.05.2017
Regenbogenbrücke

Lange ist es her, dass wir Hannibal an eine liebe Familie nach Garmisch-Patenkirchen vermittelten. Viele glückliche Jahre hat der liebe Rüde dort verbracht. Leider musste Hannibal nun seine Reise über den Regenbogen antreten. Wir sind sehr traurig darüber und werden uns immer an ihn erinnern.


mehr lesen
Bald ist es soweit!
vom 03.05.2017
Aktuelles

Sicherlich hat sich der eine oder andere schon gewundert, warum in letzter Zeit so wenig auf unserer Homepage passiert.


mehr lesen
Abschied von Maya
vom 28.04.2017
Regenbogenbrücke

Die wunderschöne Maya hat ihre Reise über den Regenbogen angetreten.

Wir trauern zusammen mit ihrer Familie um dieses wunderbare, liebenswürdige und bescheidene Hundemädchen.

Die gemeinsame Zeit ist immer zu kurz, ganz gleich, wie lange sie schon währt.
Mach es gut liebe Maya - wir werden dich niemals vergessen.


mehr lesen
Abschied von Findus
vom 22.02.2017
Regenbogenbrücke

Der liebenswerte Findus durfte im letzten Jahr das polnische Tierheim verlassen und zog bei uns ein. Da er schon ein etwas betagter Herr war, waren seine Vermittlungschancen nicht ganz so gut. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass sich eine Familie fand, die ihm einen liebevollen Pflegeplatz auf Lebenszeit geboten hat.

Leider war diese Lebenszeit viel zu kurz und Findus hat seine letzte Reise angetreten.


mehr lesen
Herzenshunde
vom 23.01.2017
Aktuelles

Alle, die unsere vergangene Weihnachtsaktion verfolgt haben, wissen, dass wir sie dieses mal dem Projekt "Herzenshunde" gewidmet haben. Hunde, die nicht gesehen werden, weil sie alt sind, oder ein Handicap haben. Hunde, die wenig bis gar keine Chance auf Vermittlung haben, dabei aber eine Seele aus Gold besitzen. Auch diesen Hunden möchten wir die Möglichkeit auf ein eigenes Zuhause mit viel Liebe und Geborgenheit geben. Dank der eingegangenen Spenden, werden im Februar die ersten beiden Herzenshunde bei uns ankommen.


mehr lesen
Aktion "Herzenshunde"
vom 03.01.2017
Aktuelles

Wir freuen uns, dass viele liebe Menschen dem Aufruf unserer Aktion gefolgt sind.


mehr lesen
Abschied von Elvi
vom 04.12.2016
Regenbogenbrücke

Der Himmel hat einen neuen Stern. Einen Stern, der besonders hell leuchtet. Einen Stern, der mein Herz besonders berührt. Dein Herz hat aufgehört zu schlagen und meines ist völlig aus dem Takt geraten. Und dabei ist es voller Liebe für Dich. Elvi - Du fehlst mir. Dein Bett ist leer. Ich bin leer. Unendlich traurig. Es ist immer viel zu früh.

Meine süße Schatzeline - hab Spaß, dort, wo Du jetzt bist. Lass alle stramm stehen. Schick mir hin und wieder ein Zeichen. Das wünsche ich mir!

Wir sehen uns wieder.


mehr lesen
Archiv Regenbogenbrücke
vom 04.12.2016
Regenbogenbrücke

Hier finden Sie alle Hunde, die uns im Laufe der Jahre unserer Tierschutzarbeit verlassen haben.


mehr lesen